PRAXIS UTA BAMMEL
Psychotherapie (HP), Burnout-Therapie, Therapie von Essstörungen, Ernährungsberatung

Therapie ist keine Schande!

Sie ist der erste Schritt  zu einem zufriedeneren Leben.

Befinden Sie sich in einer schwierigen persönlichen Lebensphase und haben das Gefühl die Probleme nicht mehr alleine bewältigen zu können? Manchmal benötigt man in einer solchen Situation Unterstützung auch wenn man es sonst eher gewohnt ist, Probleme selbst zu lösen. Gerne helfe ich Ihnen, Ihre Probleme und Schwierigkeiten vor Ihrem individuellen lebensgeschichtlichen Hintergrund und Ihrer aktuellen Lebenssituation einzuordnen und zu verstehen. Hieraus können wir dann unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Stärken und Ressourcen Veränderungsmöglichkeiten erarbeiten, Konflikte lösen, Stress reduzieren und Ihre Lebensqualität und Lebensfreude nachhaltig verbessern.

Humanistische Psychotherapie

Neben Psychoanalyse und Verhaltenstherapie steht als dritte Kraft der Psychotherapie die humanistische Psychologie. Die Gesprächspsychotherapie wurde 1940 durch Carl.R.Rogers in den USA initiiert und erfuhr seither weltweite Verbreitung. Sie zeichnet sich vor allem durch folgende Punkte aus:

  • Jeder Mensch trägt die Lösung seiner Probleme bereits in sich. Aufgabe des Therapeuten ist es, diese gemeinsam herauszufinden und dem Klienten Mut zu machen, neue Wege zu gehen. Entscheidend ist hierbei, dass es sich immer um ganz individuelle Lösungen für den jeweiligen Menschen handelt und nicht um vorgefertigte Ratschläge oder Verhaltensmuster.
  • Der Gesprächstherapeut begleitet den Klienten in seiner Selbstexploration. In gemeinsamer Arbeit erschließen sich so bislang unbewusste Sorgen oder Handlungsmotive. Durch deren Bewusstmachung können dann auch entsprechende Veränderungen eingeleitet werden.
  • Die Beziehung zwischen Klient und Therapeut ist in der klientenzentrierten Psychotherapie entscheidender als beispielsweise in der Verhaltenstherapie.
  • Der therapeutischen Prozess zeigt sich in Wachstum und Veränderung. 
  • Der Schwerpunkt liegt nicht auf Krankheitssymptomen, sondern auf dem Wachstumspotential des Menschen.
  •  

Meine Behandlungsschwerpunkte

  • Krisenmanagement
  • Stressbewältigung
  • Burn-out Prävention und Therapie
  • Essstörungen
    Magersucht (Anorexia nervosa)
    Ess-Brech-Sucht (Bulimia nervosa)
    Essattacken (Binge Eating Disorder)
  • Anpassungsstörungen, Belastungsreaktionen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Ängste, Zwänge
  • Depressionen (bei schweren Depressionen ggf. in Zusammenarbeit mit einen Psychiater)
  • somatoforme Störungen, psychosomatische Beschwerden
  • Paartherapie / Paargespräche

In meiner Privatpraxis habe ich mindestens eine Stunde Zeit für Sie und kann Ihnen bei Bedarf auch kurzfristig Gesprächstermine anbieten. Gerne stehen ich Ihnen auch am Abend oder Samstags zur Verfügung.

Um klar zu sehen genügt oft schon ein Wechsel der Blickrichtung                                                                     (Antoine de Saint-Exupéry)